Thomas Boom

Partner

Thomas arbeitet seit 2007 bei Meines Holla & Partners. Der Schwerpunkt seines Tätigkeitsfelds liegt dabei auf deutschen Auftraggebern, die Berührungspunkte mit der niederländischen Politik haben, sowie bei niederländischen Unternehmen, die in Deutschland große Interessen zu vertreten haben.

Einige Beispiele für seine Tätigkeiten

Für ein im Rotterdamer Hafen- und Industriegebiet aktives Großunternehmen ist Deutschland eines der wichtigsten Absatzgebiete. Thomas Boom unterstützt das Unternehmen bei allen politischen und behördlichen Kontakten, die in Deutschland von großer Bedeutung sind und dort ganz anders ablaufen als in den Niederlanden, da sie sich stärker von der niederländischen Vorgehensweise unterscheiden als oft gedacht wird.

Für mehrere niederländische Provinzen ist Thomas Boom beteiligt an der Strategie und Ausführung ihrer Positionierung bei den Politikern in Den Haag und in Brüssel.

Jedes Jahr organisiert er zusammen mit einer deutschen Instanz im Auftrag des niederländischen Außenministeriums ein intensives Austauschprogramm für deutsche und niederländische Journalisten. Im Rahmen dieses Programms haben bereits über 250 Journalisten die Möglichkeit erhalten, zwei Monate im jeweils anderen Nachbarland zu wohnen und zu arbeiten.

Sowohl die deutsche als auch die niederländische Kultur sind im Leben von Thomas Boom fest verankert. Er wurde im deutsch-niederländischen Grenzgebiet geboren und ist dort aufgewachsen; seine Mutter ist Niederländerin, sein Vater Deutscher. Er studierte Deutschland-Niederlande-Studien an den Universitäten Münster und Nijmegen und spezialisierte sich während seines Studiums auf Politikwissenschaften.